H2-Tankstelle – Infobesuch von Wirtschaftsminister Gabriel und seinem französischen Kollegen Macron

Berlin, 31.3.2015 – Im Rahmen des Deutsch-Französischen Ministerrats besuchten Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron die CEP-Wasserstofftankstelle von Total in der Berliner Heidestraße. Im Gespräch mit Vertretern der Industrie und NOW erklärte Minister Gabriel, dass zur Elektromobilität Brennstoffzelle und Batterie zählten sowie, dass Wasserstoff in einer Reihe mit weiteren alternativen Kraftstoffen zu sehen sei.

Konkret haben die Minister verabredet, künftig eine gemeinsame Initiative zur Wasserstoffmobilität zu ergreifen. Im Rahmen der Initiative sollen öffentlich-private Projekte für Kraftfahrzeuge mit Brennstoffzellen durchgeführt sowie eine entsprechende Wasserstoffinfrastruktur aufgebaut werden. In diesem Zusammenhang wollen die Minister die grenzüberschreitende Mobilität stärken, um so den Einsatz der Technologie auf dem Massenmarkt vorzubereiten.

Abschließend überzeugten sich die Minister im Zuge einer gemeinsamen Testfahrt in einer Mercedes B-Klasse F-Cell persönlich von der Alltagstauglichkeit der Brennstoffzellentechnologie im Fahrzeug.

Gemeinsame Erklärung zur wirtschaftlichen Integration (PDF, 2.2MB)