Wasserstoff für NRW: Clean Energy Partnership startet Infrastrukturausbau im bevölkerungsreichsten Bundesland

Berlin, 07.09.2012 - Mit der Eröffnung der ersten öffentlichen Wasserstofftankstelle für PKW in Nordrhein-Westfalen wurde heute ein wichtiger Meilenstein für den Infrastrukturausbau der Clean Energy Partnership (CEP) gesetzt. Ab sofort können in Düsseldorf Brennstoffzellenfahrzeuge mit gasförmigem Wasserstoff betankt werden. Mit der Eröffnung der ersten von insgesamt sieben Wasserstofftankstellen, die bis Ende 2015 in NRW errichtet werden, starten die Automobilpartner der CEP die Auslieferung von Brennstoffzellenfahrzeugen an Pilotkunden.
Air Liquide gibt mit der Düsseldorfer Wasserstofftankstelle den Auftakt für den Ausbau einer Infrastruktur für Brennstoffzellenfahrzeuge in einer der stärksten und verdichtesten Wirtschaftsstandorte der Welt. Für den weltweit aktiven Gaseproduzenten zählt Wasserstoff zu den erklärten Wachstumstreibern. Air Liquide entwickelt seit über 40 Jahren Know-how für die gesamte Wasserstoff-Versorgungskette und bringt diesen Erfahrungsschatz seit vergangenem Jahr auch in die CEP ein. Erste Kunden in NRW haben ihre Brennstoffzellenfahrzeuge bereits in Empfang genommen. In Berlin, Hamburg, Baden-Württemberg und Hessen sind im Rahmen der CEP bereits an die 100 Wasserstofffahrzeuge auf den Straßen unterwegs, um die Alltagstauglichkeit der Antriebstechnologie unter Beweis zu stellen.

Kontakt

Kommunikation NOW GmbH
h2-genehmigung@now-gmbh.de