Eröffnung der Wasserstoffstation HafenCity in Hamburg

Hamburg/ Berlin, 17.2.2012 - In der Hamburger HafenCity wurde am 17.2.2012 eine neue Wasserstofftankstation für Brennstoffzellenfahrzeuge in Betrieb genommen. Die Tankstation wird künftig neben Wasserstoff-Pkw auch von den Brennstoffzellen-Hybridbussen der Hamburger Hochbahn genutzt. Die für die Wasserstoffproduktion benötigte Energie wird auf Basis von Zertifikaten aus erneuerbaren Energien bereitgestellt – sauber und emissionsfrei; getankt wird gasförmiger Wasserstoff (700 bar).

Dr. Klaus Bonhoff, Geschäftsführer (Sprecher) der NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie:
„Ab 2015 wird es kommerzielle Brennstoffzellenfahrzeuge auf dem Markt geben. Mit entscheidend für einen erfolgreichen Markthochlauf ist, dass eine ausreichende Anzahl von Wasserstofftankstellen von Anfang an besteht. Hierfür liefern die Aktivitäten im Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie die Basis. Darüber hinaus wird Wasserstoff als Speicher für erneuerbare Energien in Zukunft den Energie- mit dem Verkehrssektor verknüpfen und neue Wertschöpfung nach Deutschland bringen.“

Gefördert wird das Vorhaben der Vattenfall Europe AG und Shell Deutschland Oil GmbH im Rahmen des NIP (Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie) der Bundesregierung aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit über 6,3 Mio. Euro. Das bis 2016 angesetzte Marktvorbereitungsprogramm NIP mit den Schwerpunkten Forschung und Entwicklung sowie Demonstration wird gemeinsam von den Bundesministerien für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Wirtschaft und Technologie, Umwelt sowie Bildung und Forschung getragen. Koordiniert wird das Programm von der NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. Die Tankstation ist Teil der Clean Energy Partnership (CEP), in der 15 führende Unternehmen unterstützt durch den Bund in umfassenden Demonstrationsprojekten Produkte und Lösungen für die Mobilität mit Wasserstoff auf den kommerziellen Markt vorbereiten.

Kontakt

Kommunikation NOW GmbH
h2-genehmigung@now-gmbh.de